Die neuen Taschen aktuell nur auf Amazon


Shakti Milan Nepal @ Amazon.de

 

Unsere Produkte machen einen Unterschied

Alle Shakti Milan Produkte werden in Handarbeit in Nepal gefertigt und unterstützen lokales Handwerk. Durch den Erlös aus dem Verkauf der Produkte schaffen wir Arbeitsplätze in einer positiven, unterstützenden und gewaltfreien Umgebung. Mit fairer Entlohnung! Und damit erreichen wir finanzielle Unabhängigkeit und soziale Anerkennung für die Menschen in einem der ärmsten und schönsten Länder der Welt.

 

WISE - Women In Social Entrepreneurship

Dies ist eine Initiative mit dem Ziel Frauen in Nepal zu Unternehmerinnen auszubilden, die insbesondere benachteiligte Frauen beschäftigen, und ihnen ermöglichen den Lebensunterhalt für sich und ihre Familien aus eigener Kraft zu erwirtschaften.

Die aus den Unternehmungen generierten Profite bleiben im Land und werden in die Ausbildung von Frauen und Kindern sowie den Aufbau weiterer Projekte und Geschäftsideen re-investiert.

Das so entstehende Netzwerk von berufstätigen Frauen und freien Unternehmerinnen dient der gegenseitigen Unterstützung und Festigung der gesellschaftlichen Position und wirtschaftlichen Sicherheit.

SHAKTI MILAN – unser erster Erfolg

Shakti Milan ist Nepali und bedeutet „the power of women coming together“ und ist der perfekte Namen für das erste Projekt im Rahmen dieser Initiative.

Es handelt sich dabei um den Aufbau einer Taschen-Manufaktur in Kathmandu. Seit der Entwicklung der Projektidee im Oktober 2014 wurden bereits über tausend Taschen in Nepal, Australien, Deutschland, Österreich und in der Schweiz verkauft.

Ein Team, bestehend aus derzeit 12 Frauen in Nepal, fertigt in einem dazu eingerichteten Atelier hochwertige Taschen aus recycelten Materialien – wie beispielsweise aus Reissäcken. Individuelle Designs in Handarbeit gefertigt, werden über Online-Kanäle und individuelle Netzwerke vertrieben.

Die Näherinnen in Nepal bekommen eine Ausbildung und eine faire Vergütung für ihre Tätigkeit und somit eine wirtschaftliche Perspektive und soziale Anerkennung.

Dhaka – handgewebte Baumwollstoffe – das zweite Projekt

Seit April 2015 arbeiten wir mit den „Dhaka-Ladies“ zusammen. Das ist ein Team von 10 Frauen, die ursprünglich aus einem Dorf im Osten Nepals kommen und heute in einer kleinen Werkstatt in Lalipur wunderschöne Baumwollstoffe mit traditionellen Mustern in Handarbeit weben. Saru, die Gründerin dieses Unternehmens, hat ein großes Herz, eigene Ideen und den Mut sie auch umzusetzen. So hat sie mittlerweile eine kleine Werkstatt eingerichtet, mit 6 trditionellen Webstühlen, die wir als „antik“ bezeichnen würden. Dort webt Saru mit ihrem Team vor allem Schals mit einem sehr alten traditionellen Muster, Dhaka genannt.




GRÜNDERIN
KERSTIN PROTHMANN
PRÄSENTIERT DIE IDEE
UND UMSETZUNG DES
SOZIALEN PROJEKTS



SCHÖNER EINBLICK
IN UNSERE PRODUKTION
IN KATHMANDU



Shakti Milan Nepal Team Gokul Prakriti Kerstin Oliver


DIE IDEE: WIE ES DAZU KAM REISSÄCKE ZU SAMMELN

Oliver und Kerstin Prothmann waren Ende 2014 als Volontäre in Nepal. In dieser Zeit wohnten sie bei Gokul Subedi, einem sozialen Aktivisten, und seiner Frau Prakriti Mainali. Während einer langen Reihe von Feiertagen und unzähliger Abende ohne Strom und Licht wurde intensiv über die politische und gesellschaftliche Situation in Nepal diskutiert. Die realen Einblicke in Missbrauch, Kindersklaverei, Menschenhandel und die Situation der Frauen in Nepal haben die beiden Deutschen tief berührt. Gemeinsam möchten Kerstin, Prakriti, Oliver und Gokul etwas bewegen.

Dies war die Geburtsstunde von „WISE – Women in Social Entrepreneurship“ und der ersten Geschäftsidee „SHAKTI MILAN BAGS“, die mittlerweile benachteiligten Frauen eine Beschäftigung und ein Einkommen sichert.

Hier kannst Du uns finden

Partner

Shakti Milan ist ein offenes Haus.
Das Projekt wird von vielen tollen Menschen und Organisationen unterstützt und getragen.
Einige unserer Partner stellen wir hier vor: